AMEN gehört zu den bekanntesten Internet-Start-Ups in Berlin. Das Unternehmen konnte nun Sunstone Capital, die zuletzt in Gidsy investiert hatten,  und Slow Ventures von Path-Chef Dave Morin als Investoren gewinnen. AMEN komplettiert damit eine beachtliche Riege von Finanzieren. Zuvor hatten sich bereits Index Ventures, A-Grade und Christophe Maire für AMEN entschieden.

Mit der Finanzierung ist AMEN langfristig abgesichert und kann sich nunmehr voll und ganz auf die Entwicklung des Produkts, eine Meinungsplattform, konzentrieren. Die bisher im Internet sowie für mobile Geräte veröffentlichten Versionen hatten bereits für erhebliche Aufmerksamkeit gesorgt.

LACORE begleitet AMEN seit seiner Gründung und hat das Unternehmen insbesondere bei der Finanzierungstransaktion beraten.

Für AMEN war tätig:

André EggertOle Nieke | Katrin Mühlstädt