iversity hat eine Finanzierungsrunde mit Holtzbrinck Digital, der Internet-Beteiligungsholding der Holtzbrinck Publishing Group, abgeschlossen. iversity ist eine Plattform für Online-Kurse die in Zusammenarbeit mit Universitäten, Unternehmen und NGOs angeboten werden. Kurz nach Bekanntwerden der Insolvenz von iversity im vergangenen Monat ist es dem Management-Team somit gelungen, einen neuen Investor zu gewinnen. So wird der Geschäftsbetrieb im Rahmen einer übertragenden Sanierung aus der Insolvenz geführt und dem Unternehmen eine langfristige Perspektive geboten. Die Transaktion steht noch unter Vorbehalt, da die Gläubigerversammlung noch zustimmen muss.

LACORE hat iversity bei der Finanzierung sowie bei der übertragenden Sanierung beraten.

Auf Seiten von LACORE haben beraten: Natalie Vahsen, Ole Nieke (beide Gesellschaftsrecht) sowie Sven Lochelfeldt (Arbeitsrecht).