Lacore - 1 Lacore - 2

Über uns

LACORE ist eine auf Wirtschaftsrecht spe­zi­ali­sierte Kanzlei. Wir konzentrieren uns auf Transaktionen, Projekte und komplexe wirtschaftsrechtliche Fragestellungen. Wir beraten und gestalten unternehmerisch und effizient. LACORE agiert international und fühlt sich Berlin besonders verbunden.

AKTUELLES

lacore-logo-airfocus

LACORE berät airfocus bei Series A Finanzierungsrunde angeführt von XAnge

lacore-pitch-logo

LACORE berät Pitch Software in $ 85 Millionen Serie B Finanzierungsrunde

Logo-OW

LACORE berät Gesellschafter von Otto Wilde Grillers bei Teil-Exit an Miele

xentral-logo

LACORE berät Xentral bei Series A Finanzierungsrunde angeführt von Sequoia und Visionaries Club

air-up-logo

LACORE hat air up bei einer Series A Finanzierungsrunde beraten

thegrounds-logo

LACORE berät The Grounds beim Verkauf eines Logistikzentrums in TESLA-Nähe

Anwälte

Lacore - rechtsanwalt sohrab behestipour

Der Hauptfokus der Beratungstätigkeit von Rechtsanwalt Sohrab Beheshtipour liegt auf Finanzierungs-Transaktionen aus dem Bereich Digitaler Geschäftsmodelle. Die rechtliche Beratung ist dabei schwerpunktmäßig von einer kaufmännisch-unternehmerischen Perspektive geprägt.

Sohrab Beheshtipour hat Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen studiert und seinen Schwerpunkt im internationalen Privatrecht und Kapitalgesellschaftsrecht absolviert. Im Rahmen seiner juristischen Ausbildung war Sohrab Beheshtipour u.a. bei einer NGO in Afrika tätig.

 

 

Sohrab Beheshtipour
Rechtsanwalt

fon:
+49 30 52 000 93 0
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
beheshtipour@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Finanzierungen

Transaktionen

Vertragsgestaltung

Lacore - dev 9248670

Stefanie Berges berät Mandanten im Bereich des Gesellschaftsrechts. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Beratung von Gründern, Unternehmen und Investoren bei Finanzierungen und M&A-Transaktionen im Bereich Venture Capital.

Vor Ihrer Tätigkeit bei Lacore war Frau Berges mehrere Jahre für eine internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Bereich der steuerrechtlichen Transaktionsberatung tätig.

Frau Berges studierte Rechtswissenschaften an der Universität Potsdam. Im Rahmen ihres Referendariats am Kammergericht Berlin war Stefanie Berges bei internationalen Wirtschaftskanzleien mit Stationen in Berlin und New York City tätig.

 

 

 

Stefanie Berges
Rechtsanwältin

fon:
+49 30 52 000 93 50
fax:
+49 30 52 000 93 93
mail:
berges@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Transaktionen

Vertragsgestaltung

Lacore - rechtsanwalt matthias braun

Matthias Braun ist Gründungspartner von LACORE und Leiter des IP/IT-Teams der Kanzlei. Er berät Mandanten bei Transaktionen und Investitionen, zu Vertragsgestaltungen sowie in gerichtlichen und außergerichtlichen Streitverfahren. Seine Branchenschwerpunkte sind Medien, Entertainment und Technologie.

Herr Braun hat langjährige Erfahrung bei der Begleitung und Beratung von Film-, Fernseh-, Games- und Live Music/Event-Produktionen im In- und Ausland. Er vertritt weiterhin regelmäßig die Interessen von Finanzierungsgesellschaften, Einzelinvestoren und Banken im Medien- und Entertainmentsektor, von Personen des öffentlichen Lebens, Werbe-/Digitalagenturen sowie von ausländischen Medienunternehmen bei ihren Aktivitäten in Deutschland.

Matthias Braun
Partner
Rechtsanwalt

fon:
+49 30 5 20 00 93 10
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
braun@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Transaktionen

Vertragsgestaltungen

Lacore - 8ZSmr s7

Paula Deus berät im Urheberrecht und Gewerblichen Rechtsschutz. Hier liegt ihr Fokus auf der juristischen Begleitung von internationalen und nationalen Film- und Fernsehproduktionen. Darüber hinaus berät Frau Deus Unternehmen mit IT-basierten Geschäftsmodellen in sämtlichen IP/IT relevanten Fragen und bei der Vertragsgestaltung, insbesondere im Bereich des IP- und Technologietransfers.

Ein weiterer Fokus von Paula Deus liegt auf dem Gesellschaftsrecht. Sie begleitet Start-Up Unternehmen bei der Unternehmensgründung und berät sowohl auf der Gründer- als auch der Investorenseite bei Wagnis- und Wachstumsfinanzierungen.

Frau Deus studierte Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz, der Humboldt Universität zu Berlin und der Université Paris-Sorbonne. Nach dem Studium absolvierte sie den internationalen Studiengang „International Studies in Intellectual Property Law“ des Lehrstuhls von Prof. Dr. Götting an der TU Dresden in Exeter (UK) und Dresden. Während des Referendariats war Frau Deus vor allem im Bereich des Rechts des Geistigen Eigentums, u.a. beim Suhrkamp Verlag, tätig.

Paula Deus LL.M.
Rechtsanwältin

fon:
+49 30 5 20 00 93 90
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
deus@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Transaktionen

Vertragsgestaltung

Lacore - rechtsanwalt andre eggert

André Eggert ist Gründungspartner von LACORE. Er berät Unternehmen und Unternehmer sowie Investoren. Ein Schwerpunkt liegt auf der Begleitung von M&A- und Finanzierungs-Transaktionen. Herr Eggert hat besondere Kenntnisse in der Private Equity Finanzierung sowie mit eigenkapitalähnlichen Instrumenten. Eine große Rolle spielt darüber hinaus die Verhandlung und Gestaltung von Joint-Venture- und Kooperationsvereinbarungen. Herr Eggert hat einschlägige Erfahrungen aus der Begleitung einer Vielzahl von internationalen Transaktionen mit Parteien aus dem anglo-amerikanischen Rechtskreis. Darüber hinaus verfügt er über spezifisches Branchenwissen in der Tech-Industrie sowie im Entertainment-Bereich.

André Eggert, M.L.E.
Partner
Rechtsanwalt

fon:
+49 30 5 20 00 93 50
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
eggert@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Finanzierungen

Transaktionen

Lacore - rechtsanwaeltin yamila eraso

Yamila Eraso berät bei M&A-Transaktionen und Finanzierungen mit Schwerpunkt in den Bereichen Venture Capital und Private Equity. Sie berät Gründer, Unternehmen und Investoren speziell bei grenzüberschreitenden Transaktionen mit Bezug zu den USA und Lateinamerika. Darüber hinaus ist sie Dozentin für den Master of Law and Business (MLB) an der Bucerius Law School.

Vor Ihrer Tätigkeit bei LACORE war Yamila als Associate für mehrere führende Rechtsanwaltskanzleien in Kolumbien und den USA und als In-House Counsel in einem deutschen Crowdlending-Startup in Berlin tätig.

Yamila hat ihren Abschluss in Rechtswissenschaften in Kolumbien erworben. Zusätzlich hält sie einen Master of Laws (LL.M.) der Harvard Law School in den USA und einen Master of Law and Business (MLB) der Bucerius Law School und WHU Otto Beisheim School of Management in Deutschland abgeschlossen.

Yamila ist im Bundesstaat New York (USA) und in der Republik Kolumbien als Rechtsanwältin (Attorney-at-Law; Abogada) zugelassen und Mitglied der Berliner Rechtsanwaltskammer.

Yamila Eraso, LL.M. (Harvard)
Counsel
Attorney-at-Law (New York, USA)

fon:
+49 30 5 20 00 93 0
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
eraso@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Grenzüberschreitende

Transaktionen

Lacore - dev 7034205

Maria Höricke berät Mandanten zu allen Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes, des Urheber‐ und Medien- sowie des Wettbewerbsrechts. Sie berät sowohl Startups als auch internationale Unternehmen bei Transaktionen und Investitionen, zu Vertragsgestaltungen, Anmeldung und Verwaltung von Schutzrechten sowie in gerichtlichen und außergerichtlichen Streitverfahren.

Ein besonderer Fokus liegt auf der juristischen Begleitung und Beratung von internationalen und nationalen Film- und Fernsehproduktionen und Kreativschaffenden.

Ihre juristische Ausbildung mit dem Schwerpunkt „Immaterialgüterrecht“ absolvierte sie an der Humboldt‐Universität zu Berlin. Im Rahmen ihres Referendariats vertiefte Maria Höricke ihre Branchenkenntnisse und war für eine in Potsdam ansässige TV‐ und Filmproduktionsgesellschaft sowie eine führende IP‐Boutique in Berlin und Potsdam tätig.

Maria Höricke
Rechtsanwältin

fon:
+49 30 5 20 00 93 10
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
hoericke@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Transaktionen

Vertragsgestaltung

Markenrecht

lacore-kuebler

Elisa Kübler berät Mandanten im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und des geistigen Eigentums. Ihr Fokus liegt im Marken- und Designrecht sowie im Medien- und Urheberrecht. Sie unterstützt nationale und internationale Unternehmen, Startups und Gründer bei entsprechenden Vertragsgestaltungen sowie bei strategischen Überlegungen bezüglich der Anmeldung von Schutzrechten und bei deren Verwaltung.

Vor ihrer Tätigkeit bei LACORE war Frau Kübler mehrere Jahre in einer internationalen Kanzleiboutique am Standort Düsseldorf als Rechtsanwältin im Bereich Patent Litigation tätig.

Elisa Kübler studierte Rechtswissenschaften in Passau und an der Universität zu Köln im Schwerpunkt Medien- und Kommunikationsrecht. An der Universität Mainz absolvierte sie nach dem Ersten Staatsexamen den Aufbaustudiengang Medienrecht und erlangte einen Master of Laws (LL.M.). Studienbegleitend und während ihres Referendariats arbeitete Frau Kübler u.a. in der Rechtsabteilung eines privaten Fernsehsenders und einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt sowie bei einer mittelständischen deutschen Wirtschaftskanzlei im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz.

Elisa Kübler, LL.M.
Rechtsanwältin

fon:
+49 30 5 20 00 93 10
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
kuebler@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Vertragsgestaltung

Markenrecht

Lacore - rechtsanwaeltin dr melanie lahr

Frau Dr. Melanie Lahr berät und vertritt Arbeitgeber und leitende Angestellte in allen Belangen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit bilden die Betreuung von Kündigungsrechtsstreitigkeiten und die arbeitsrechtliche Dauerberatung von Unternehmen, insbesondere im Bereich des Betriebsverfassungs- und Tarifrechts. Besondere Expertise hat Frau Dr. Lahr im Bereich der Arbeitsvertragsgestaltung.

Frau Dr. Lahr hat nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Rostock ein Masterprogramm mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund an der Universität Manchester abgeschlossen. Zusätzlich promovierte Frau Dr. Lahr zu einem arbeitsvertraglichen Thema an der Universität Passau. Zuvor beriet Frau Dr. Lahr als Rechtsanwältin in einer Großkanzlei nationale und internationale Unternehmen zu allen Fragen des Arbeitsrechts.

Dr. Melanie Lahr, LL.M.
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin

fon:
+49 30 5 20 00 93 70
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
lahr@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Kündigungsschutzverfahren

Dauerberatung für Unternehmen

lacore-Paola-Leiva

Paola Leiva berät Gründer, Unternehmen und Investoren zu allen Fragestellungen aus dem Gesellschaftsrecht, insbesondere im Bereich Unternehmensgründung und Venture Capital.
Vor Ihrer Tätigkeit bei Lacore war Frau Leiva mehrere Jahre bei einem internationalen Unternehmen im Bereich Corporate Law und in einer internationalen Wirtschaftskanzlei im Bereich Litigation tätig.

Frau Leiva studierte Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg und Utrecht (Niederlande) im Schwerpunkt deutsches und internationales Privatrecht und Prozessführung. Im Rahmen ihres Referendariats war Paola Leiva im Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie in einer deutsch-spanischen Wirtschaftskanzlei tätig.

Paola Leiva
Rechtsanwältin

fon:
+49 30 5 20 00 93 50
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
leiva@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Transaktionen

Vertragsgestaltung

Lacore - rechtsanwaeltin katrin muehlstaedt e1533126872469

Katrin Mühlstädt berät Mandanten in verschiedenen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen im Gesellschaftsrecht, im Unternehmens- und Beteiligungskauf, im Immobilien- sowie im Internetrecht.

Frau Mühlstädt studierte Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Universität Paris II Panthéon-Assas, wo sie den Abschluss „Licence en Droit” erwarb. Nach dem ersten Staatsexamen war sie als Lehrbeauftragte für Wirtschafts- und Europarecht an der Universität Panthéon-Assas sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels-, Wirtschafts- und Europarecht der Humboldt-Universität zu Berlin tätig.

Katrin Mühlstädt, Lic. en Droit
Rechtsanwältin

fon:
+49 30 5 20 00 93 50
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
muehlstaedt@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Finanzierungen

Vertragsgestaltung

ONI-lacore

Der Hauptfokus der Beratungstätigkeit von Rechtsanwalt Nieke liegt auf immobilienrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Transaktionen, vor allem mit internationalem Bezug, wie beispielsweise grenzüberschreitende Verschmelzungen. Das Beratungsspektrum erfasst sämtliche Phasen der Transaktion. Weiteres Tätigkeitsfeld von Rechtsanwalt Nieke ist die allgemeine Vertragsgestaltung im Wirtschaftsrecht. Die von ihm gestalteten Verträge betreffen oft die rechtliche Umsetzung von innovativen Unternehmenskonzepten und sind dementsprechend auf die Bedürfnisse des Einzelfalls zugeschnitten.

Herr Nieke studierte Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Université Paris II (Pantheon-Assas), wo er auch die „licence en droit“ erwarb.

Ole Nieke, Lic. en Droit
Counsel
Rechtsanwalt

fon:
+49 30 5 20 00 93 92
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
nieke@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Transaktionen

Vertragsgestaltung

lacore-nuding

Inez Nuding ist Anwältin im Bereich des Gesellschaftsrechts mit Fokus auf Venture Capital. Insbesondere im Rahmen von Finanzierungs-Transaktionen und bei anderen Strukturmaßnahmen berät sie sowohl Gründer als auch Investoren. Außerdem betreut sie Start-Ups bei der Unternehmensgründung.

Ihr Studium absolvierte Inez Nuding in Heidelberg und in Bergen (Norwegen). Im Rahmen ihres Referendariats am OLG Frankfurt arbeitete sie für national und international tätige Wirtschaftskanzleien in Frankfurt und Berlin sowie am Deutschen Theater.

Inez Nuding
Rechtsanwältin

fon:
+49 30 5 20 00 93 50
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
nuding@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Finanzierungen

Transaktionen

Vertragsgestaltung

Lacore - dev 9248782

Dr. Jens-Ullrich Pille berät Mandanten zu Fragen des Datenschutz- und IT-Rechts sowie im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Beratung von Unternehmen zum Wettbewerbsrecht. Herr Dr. Pille verfügt über umfassende Erfahrung in der Prozessführung.

 

Herr Dr. Pille hat an der Universität Hamburg Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Kommunikationsrecht studiert und an der University of New South Wales, Sydney/Australien, einen Master (International Business and Economic Law, LL.M.) erlangt. Für seine Promotion "Meinungsmacht sozialer Netzwerke" wurde Herrn Dr. Pille von der Universität Hamburg der Doktorgrad verliehen. Während seiner Ausbildung arbeitete Herr Dr. Pille für Groß- und mittelständische Kanzleien im In- und Ausland, im Deutschen Bundestag und an der Universität Potsdam. Vor seinem Eintritt bei LACORE war Herr Dr. Pille mehrere Jahre bei einer mittelständischen Wirtschaftskanzlei tätig.

 

 

Dr. Jens-Ullrich Pille, LL.M. (Sydney)
Rechtsanwalt

fon:
+49 30 52 000 93 10
fax:
+49 30 52 000 93 93
mail:
pille@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Media & Entertainment & Technologie

Streitverfahren / Prozessführung

Wettbewerbsrecht

Lacore - rechtsanwaeltin natalie vahsen

Natalie Vahsen ist Partnerin von LACORE. Sie berät Investoren und Unternehmer bei Transaktionen. Ihre Schwerpunkte liegen dabei in der Begleitung von Unternehmenskäufen, sowie in den Bereichen Private Equity und Venture Capital. Frau Vahsen hat besondere Kenntnisse bei der Beratung und Strukturierung von Cross Border Transaktionen, sowie in der Verhandlung von Joint Venture Verträgen. Daneben umfasst ihr Geschäftsfeld das gesamte Gesellschaftsrecht.

Natalie Vahsen
Partnerin
Rechtsanwältin

fon:
+49 30 5 20 00 93 0
fax:
+49 30 5 20 00 93 93
mail:
vahsen@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

M&A Finanzierungen

Transaktionen

Lacore - dev 9248600

Moritz Vierneisel berät Mandanten auf den Gebieten des Gesellschafts-, Bank-, Handels- und Wirtschaftsrechts. Den Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet die Prozessführung bei komplexen Sachverhalten, insbesondere bei Auseinandersetzungen zwischen Gesellschaft, Gesellschaftern und Aufsichtsräten sowie für Banken bei allen Bankgeschäften. Weiteres Tätigkeitsfeld von Rechtsanwalt Vierneisel ist die allgemeine Vertragsgestaltung mit wirtschaftsrechtlichem Bezug. Er hat außerdem Erfahrung im Bereich der grenzüberschreitenden und außergerichtlichen Streitbeilegung.

Moritz Vierneisel studierte zunächst Wirtschaftsrecht und Rechtswissenschaften an der Universität Mannheim. Anschließend erwarb er einen Master-Abschluss am King’s College London. Das Referendariat absolvierte Herr Vierneisel am Kammergericht Berlin mit Stationen in dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie renommierten Wirtschaftskanzleien.

 

 

 

Moritz Vierneisel, LL.M.
Rechtsanwalt

fon:
+49 30 52 000 93 30
fax:
+49 30 52 000 93 93
mail:
vierneisel@lacore.de

Korrespondenzsprachen

Schwerpunkte

Streitverfahren / Prozessführung

BRANCHEN UND EXPERTISE

Die Anwälte von LACORE beherrschen ihr juristisches Handwerk. Die effiziente rechtliche Lösung verlangt jedoch ein genaues Verständnis der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einer Branche oder Industrie. Aus einer Vielzahl von Transaktionen und Beratungsmandaten hat Lacore eigene spezifische Kenntnisse von Märkten, ihren Teilnehmern und den spezifischen Gepflogenheiten.
Die Anwälte von LACORE beherrschen ihr juristisches Handwerk. Die effiziente rechtliche Lösung verlangt jedoch ein genaues Verständnis der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einer Branche oder Industrie. -- Mobiler Text --

AKTUELLES

lacore-logo-airfocus

LACORE berät airfocus bei Series A Finanzierungsrunde angeführt von XAnge

MEHR
lacore-pitch-logo

LACORE berät Pitch Software in $ 85 Millionen Serie B Finanzierungsrunde

MEHR

Das Hamburger Unternehmen airfocus entwickelt seine Priorisierungs- und Roadmapping-Software kontinuierlich weiter, um Teams eine modulare Plattform zur Handhabung und Weiterentwicklung ihrer Produktstrategie zur Verfügung zu stellen, das auf Tools wie Jira, Asana, Trello, GitHub oder Slack aufbaut und sich mit diesen verbindet. In der erfolgreich abgeschlossenen Series A-Finanzierungsrunde hat das Unternehmen 5 Mio. USD eingesammelt. Neben XAnge beteiligte sich auch der bestehende Investor Nauta Capital an dieser Runde.

aifocus wurde bei den Verhandlungen und beim Abschluss der Runde beraten von: Natalie Vahsen, Stefanie Berges (beide Corporate/Venture Capital) und Dr. Jens-Ullrich Pille (IP/Datenschutz).

Dienstag, 8.6.2021

Pitch hat eine $ 85 Millionen Finanzierungsrunde mit Lakestar und Tiger Global als Lead Investoren unter Beteiligung der Bestandsinvestoren Index Ventures und Thrive Capital abgeschlossen.

Die kollaborative Präsentationssoftware und Plattform von Pitch wurde vor sechs Monaten gelauncht und hat bei Top-Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen großen Anklang gefunden. Die neue Finanzierungsrunde ermöglicht Pitch das weitere Wachstum um wegweisend produktive und kollaborative Teamarbeit zu gestalten.

LACORE hat eine langjährige Beziehung zu der Gesellschaft und berät diese bereits seit ihrer Gründung, einschließlich bei der Seed Finanzierungsrunde und der Serie A Finanzierungsrunde. Die Beteiligung von LACORE bei der Verhandlung und dem erfolgreichen Abschluss dieser bedeutenden Serie B Finanzierungsrunde unterstreicht einmal mehr unser Engagement und unsere Begeisterung für schnell wachsende und leistungsstarke Unternehmen mit globalem Marktpotential.

Pitch wurde beraten von André Eggert, Yamila Eraso, Katrin Mühlstädt, Inez Nuding (Corporate) und Maria Höricke (IP).

Freitag, 21.5.2021

Logo-OW

LACORE berät Gesellschafter von Otto Wilde Grillers bei Teil-Exit an Miele

MEHR
xentral-logo

LACORE berät Xentral bei Series A Finanzierungsrunde angeführt von Sequoia und Visionaries Club

MEHR

LACORE hat die Gesellschafter der Otto Wilde Grillers GmbH beim Verkauf von 75,1 % der Geschäftsanteile an die Miele Gruppe beraten. Otto Wilde Grillers wurde 2015 von Ulrich Otto Wilde, dessen Sohn Nils Wilde, Schwiegertochter Julia Wilde und Alexander Luik, einem Freund der Familie, gegründet und hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von hochwertigen Gas-Grills spezialisiert.

Die Gesellschafter und das Management wurden beraten von: Natalie Vahsen, Stefanie Berges und Paola Leiva (alle Corporate M&A), Maria Höricke (IP) und Dr. Jens-Ullrich Pille (IT/Datenschutz).

Freitag, 19.3.2021

Das Augsburger Startup Xentral ERP Software entwickelt die nächste Generation ERP Software mit Fokus auf kleine und mittelständische Unternehmen. Die Software von Xentral zielt darauf ab, KMUs eine leistungsstarke Plattform zur Verfügung zu stellen, die bei der Führung des Geschäfts unterstützt. Die Gründer Benedikt und Claudia Sauter starteten Xentral während der Arbeit an ihrer eigenen Firma, als sie feststellten, dass es keine passende Lösung gab, um die verschiedenen Backend-Prozesse eines Unternehmens zu verwalten. Seitdem ist Xentral exponentiell gewachsen und hat bereits Investoren wie Freigeist gewonnen. Nun hat Xentral die Series A Finanzierungsrunde angeleitet von Sequoia und Visionaries Club erfolgreich abgeschlossen und hat damit das erste Investment von Sequoia aus ihrem europäischen Fonds erhalten.

Das LACORE-Team, bestehend aus André Eggert, Stefanie Berges, Yamila Eraso, Paola Leiva (alle Corporate), Elisa Kübler und Jens-Ulrich Pille (beide IP), hat das Unternehmen und die Gründer bei den Verhandlungen und dem Abschluss dieser Meilenstein-Runde beraten.

Freitag, 15.1.2021

air-up-logo

LACORE hat air up bei einer Series A Finanzierungsrunde beraten

MEHR
thegrounds-logo

LACORE berät The Grounds beim Verkauf eines Logistikzentrums in TESLA-Nähe

MEHR

Das in München ansässige Unternehmen air up GmbH, unter den 25 am schnellsten wachsenden Start-Ups in Deutschland im Jahr 2020 gelistet, hat eine Series A Finanzierungsrunde abgeschlossen, angeführt von Ippen.Media, Five Seasons Ventures und PepsiCo. Im letzten Jahr hat air up in mehreren Finanzierungsrunden Investments in Höhe von insgesamt EUR 20 Millionen bekommen. Air up ist das weltweit erste Trinksystem, das Wasser nur durch die Beigabe von Duft mit Hilfe des retronasalen Riechens aromatisieren kann.

LACORE berät das Unternehmen und die Gründer bereits seit der Anfangsphase. In dieser Finanzierungsrunde hat LACORE bei den Verhandlungen mit sämtlichen Investoren, bei der Ausarbeitung der Dokumentation sowie dem erfolgreichen Abschluss der Finanzierungsrunde beraten.

Air up wurde beraten von: André Eggert, Inez Nuding, Yamila Eraso (alle Gesellschaftsrecht) und Maria Höricke (IP).

Montag, 11.1.2021

LACORE hat den Berliner Immobilieninvestor und -entwickler The Grounds beim Verkauf eines Logistikzentrums in Hangelsberg / Grünheide (Mark) beraten. Das Areal umfasst über 350.000 qm und liegt wenige Kilometer entfernt von der neuen TESLA-Gigafactory östlich der Berliner Stadtgrenze. Der Verkauf erfolgte im Rahmen eines strukturierten Bieterverfahrens. Interessenten wurde der Erwerb alternativ in Form eines Share-Deal oder eines Asset Deals angeboten. Der Vollzug der Transaktion erfolgte zum 1. Januar 2021.

Für LACORE waren tätig Dr. Arnd Barnitzke (Immobilienrecht) und Dr. Holger Bergbach (Gesellschaftsrecht).

Freitag, 8.1.2021

biomes-logo

LACORE hat das Berliner Life Science Start-up bei seiner erweiterten Pre-Series A Finanzierungrunde beraten. Das Unternehmen hat zwei Millionen Euro vom Investor GPS Ventures erhalten.

MEHR
Logo-talentspace

LACORE hat Talentspace bei einer Seed Finanzierungsrunde in Höhe von 4 Millionen Euro mit 468 Capital und Avala Capital als Lead Investoren beraten.

MEHR

BIOMES untersucht mithilfe modernster biotechnologischer Verfahren Bakterien, die in und am menschlichen Körper leben. Der Darmflora-Selbsttest – welcher als erstes Produkt 2018 erschien- wird inzwischen international vertrieben. Im Pandemie-Jahr 2020 demonstrierte BIOMES auch die Flexibilität seiner proprietären Technologieplattform. Innerhalb kürzester Zeit baute das Start-up eine COVID-19-Teststrecke auf, auf deren Basis bereits Tausende von Corona-Proben aus Berlin und Brandenburg verarbeitet wurden.

BIOMES wurde von André Eggert und Sohrab Beheshtipour beraten (Beide Gesellschaftsrecht).

Freitag, 11.12.2020

Talentspace wurde 2017 gelaunched, um mit Hilfe von Technologie das Erlebnis von Rekrutierungsveranstaltungen zu verbessern und den Zugang dazu für alle zu erleichtern. Die Technologie wurde zu dieser Zeit eingesetzt und entwickelt, um Offline-Rekrutierungsveranstaltungen zielgerichteter, effizienter und relevanter zu gestalten. Anfang 2020, und beschleunigt durch die Auswirkungen von COVID-19, reagierte Talentspace schnell und erweiterte die Plattform, um auch virtuelle Events veranstalten zu können. Daher bieten Sie nun eine All-in-one Live-Onlineplattform für Rekrutierungsveranstaltungen an, so dass Teilnehmer und Arbeitgeber digital miteinander in Verbindung treten und interagieren können. Ihre Kunden kommen von Eliteuniversitäten wie Stanford, Brown und der WHU in Deutschland bis hin zu einigen der gefragtesten Arbeitgebern der Welt wie Porsche und Google. Talentspace wurde für den Gründerszene Award 2020 nominiert.

Das Unternehmen hat die Finanzierungsrunde mit der Unterstützung von André Eggert, Sohrab Beheshtipour (beide Gesellschaftsrecht) und Maria Höricke (IP) abgeschlossen.

Freitag, 13.11.2020

logo-lacore-teambay

LACORE berät Gesellschafter der Teambay GmbH bei Exit an Staffbase GmbH

MEHR
little-lunch-logo

LACORE berät Gesellschafter von Little Lunch bei Exit an Wessanen

MEHR

LACORE hat die Gesellschafter der Teambay GmbH bei den Verhandlungen und dem erfolgreichen Abschluss des Verkaufs ihrer Geschäftsanteile an die Staffbase GmbH, führender Anbieter für Mitarbeiter-Apps und Employee-Experience-Intranets, beraten.

Teambay ist ein 2014 gegründetes Berliner Startup, das sich auf die Entwicklung von digitalen Lösungen für Mitarbeiterbefragungen spezialisiert und zahlreiche Unternehmen bei der Entwicklung einer gesunden Unternehmensstruktur unter Einbeziehung ihrer Mitarbeiter unterstützt hat. Durch den Verkauf wird Teambay Teil der Staffbase-Familie und unterstützt deren Wachstum im Bereich HR-Technologie.

Die Gesellschafter wurden beraten von: André Eggert, Yamila Eraso und Paola Leiva (Corporate M&A).

Dienstag, 27.10.2020

LACORE hat die Gesellschafter der littlelunch GmbH beim Verkauf ihrer gesamten Geschäftsanteile an eine deutsche Tochter der Wessanen-Gruppe beraten. Das aus dem TV-Format „Die Höhle der Löwen“ bekannte Startup aus Augsburg hat seit 2015 ein Produktsortiment aus Bio-Saucen, Bio-Brühen, Bio-Eintöpfen und Bio-Fonds mit Zutaten aus 100% ökologischem Anbau aufgebaut.

Die Gesellschafter und das Management wurden beraten von: André Eggert und Stefanie Berges (beide Corporate M&A), Maria Höricke (IP), Dr. Linda Kurta (Arbeitsrecht) und Dr. Jens-Ullrich Pille (IT/Datenschutz).

Freitag, 16.10.2020

ARCHIV

Kontakt

LACORE Rechtsanwälte

Braun Eggert Vahsen PartG mbB

Berliner Freiheit 2
10785 Berlin

Tel: +49 30 52 000 93 0
crossmenu