Besonderheiten der digitalen Personalakte

Viele Arbeitgeber führen eine Personalakte. Sie soll möglichst lückenlos Auskunft über die Person und die Tätigkeit des Arbeitnehmers geben. Mit voranschreitender Digitalisierung führen immer mehr Arbeitgeber die Personalakten ihrer Mitarbeitenden in digitaler Form. Dabei sind jedoch rechtlich einige Bedingungen zu beachten. So sollten manche Dokumente wie Kündigungen und Aufhebungsverträge nach wie vor zusätzlich auf Papier archiviert werden, wie der Aufsatz „Personalakte – Digitale Besonderheiten“- von Dr. Sven Lochelfeldt, Fachanwalt für Arbeitsrecht (Sozialwirtschaft, 2020, Heft 5, S. 30) aufzeigt.

Zum Verlag

12. Oktober 2020
crossmenu